Song STILL HERE und Album TALES OF A HUNDRED THOUGHTS

OUT NOW
Plain Folly Cover TOAHT Album

Auf ihrem neuen Album „Tales Of A Hundred Thoughts“ nimmt uns Irina Kühn alias Plain Folly mit in ihr ganz eigenes Nimmerland. Ihr melancholischer, dramatischer, kaskadierender Indie Pop macht aber schnell klar: Dies hier ist nicht die heitere Disney-Variante mit Feenstaub und Gelächter. Nimmerland ist vielleicht nicht abgebrannt, aber eine ganze Ecke desillusionierter. Die Zeit tickt, sie tickt für uns alle, unsere Leben ziehen an uns vorbei, während wir in Gedankenpaläste fliehen.

In bewegenden, dramatisch wogenden, bei allen Ängsten aber zu jeder Zeit kraftvollen, cinematischen Songs erzählt Plain Folly von Vergänglichkeit und dem Verblassen des Zaubers. Plain Folly ist ihr Baby, ihres ganz allein. Ihre Musik ist ihre Katharsis, die Songs sind von ihr erlebt, geschrieben und arrangiert, aufgenommen und finalisiert von Produzent Tom Schenk. Piano, Gitarre, Synthies und akzentuierende Drums von Moritz Müller (Heavytones, The Intersphere) zeichnen ein bedeutungsvolles, ahnungsvolles musikalisches, raumfüllendes Koordinatensystem, in dem Tori Amos, Phoebe Bridgers und Florence & the Machine als Referenzpunkte genannt werden können. Aber: Plain Folly bewegt sich auf ihrer eigenen Gerade – nicht zuletzt wegen ihrer besonderen, vollen, wandlungsreichen Stimme.

„Tales Of A Hundred Thoughts“ verhandelt ernste Themen mit entwaffnender Ehrlichkeit und intimer Offenheit. Und hüllt existentielle Fragen in schmerzhaft schöne, düster schimmernde, heilsame Indie-Schmuckstücke.

VIDEOS

STILL HERE
BREAKING CLOCKS
APART
OUT OF TUNE
Mehr Plain Folly Videos:

FRÜHERE RELEASES

BREAKING CLOCKS
Das Song Coverartwork von "Breaking Clocks", dem neuen Song von Irina Kühn alias Plain Folly

„But there must be something more“: Mit BREAKING CLOCKS gelingt Plain Folly eine furiose, leidenschaftliche Indie-Hymne gegen Selbstzweifel und Resignation.

PHOSPHOR
Plain Folly Song Phosphor Cover

Wavige Synthies, satte Eighties-Drums und flirrende Energie akzentuieren den toxischen Trip ins Ich und verorten den Song musikalisch irgendwo zwischen Chvrches, Paramore und Mutemath.

APART
Plain Folly Cover APART

APART ist ein packender Song über die Mauern um uns herum. Die Gräben, die wir gezogen haben, absichtlich oder unbewusst, und jetzt nicht mehr überbrücken können. Ein Song wie ein Mantra.

OUT OF TUNE
Plain Folly Cover Out Of Tune

Ein loderndes, begehrendes, dezidiert feminines Liebeslied über zwei Menschen, die nicht voneinander lassen können. Obwohl sie das eigentlich sollten. Plain Follys ganz persönliche Murder Ballad zwischen Ravel und Americana.

DEVOTE
Devote Cover Plain Folly

Eine düstere Geschichte über Hingabe im negativsten Sinn: als Selbstentwertung, Selbstaufgabe, Selbstzerstörung, ausgelöst durch eine nicht erfüllte toxische Liebe.

ÜBER PLAIN FOLLY

Plain Folly is many things. Unadjusted, thoughtful, sometimes dreamy, sometimes eruptive. But above all: DIY as fuck exclusively. Irina Kühn aka Plain Folly writes her own songs, plays almost all instruments herself, even partly produces her own music. Her melancholic pulsating indie prism creates its very own niche between Fiona Apple, Phoebe Bridgers and Florence + the Machine, carried by her versatile voice and her artful piano craft. Thus, her music becomes strikingly deep, a surging ocean of associations and emotions, sometimes beautiful and sometimes threatening. There is light, but not without shadow. There is pain, but not without hope. Sometimes shape-shifting as feather-light, sometimes as driving indie pop with a focus on her powerful voice and her great talent on the black and white keys, sometimes as an eruptive rock catharsis, and sometimes as an urban trip-hop fairy-tale. Her new album sets self-doubt and transience to music, boldly facing the storms of life alone despite all their heaviness – a wholesome, musically beguiling act of self-empowerment. Plain Folly: against all odds forevermore. And a fabulously exciting new indie discovery.

KONTAKT

Nachricht schreiben
  • Bitte gib deinen Namen ein
  • Bitte gib eine Nachricht ein
  • Incorrect reCaptcha. Please enter reCaptcha challenge.
  • Kann E-Mail nicht senden, während der Auslieferung dieser Meldung ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuche es später nochmal.
  • Deine Nachricht wurde erfolgreich gesendet. Danke!
Copyright: 2024 by Plain Folly